Put auf den DAX

Nachdem die Märkte in den letzten Wochen nur eine Richtung kannten, und zwar nach oben, und der DAX ein Hoch nach dem anderen markierte, könnten jetzt wieder die Bären vorerst das Ruder übernehmen.

Grund dafür ist zum einen die Sorge um die irischen Staatsfinanzen und zum anderen eine mögliche Zinserhöhung in China.

Die Weltbörsen reagierten heftig auf diese Nachrichten und schickten die Kurse auf Talfahrt.

Daher könnte sich in den nächsten Tagen eine Spekulation auf fallende Kurse, z.B. mit einem Put auf den DAX, als lohnend erweisen.

Wichtiger Hinweis: Dieser Artikel stellt KEINE Kaufempfehlung dar, sondern spiegelt lediglich die Meinung des Autors wider. Alle Angaben sind ohne Gewähr.  Bei einem Investment in Aktien, kann es zum Totalverlust kommen.

Stand der Daten: 16.11.2010